Lohnproduktion von Kleinchargen

Wirbelschicht-Prozesstechnik

Für die Durchführung von Lohnproduktion steht eine Vielzahl von Wirbelschicht-Reaktoren zur Verfügung. Reaktorgrößen von 6 bis 120 Liter Nutzvolumen unterschiedlicher Designparameter sind einsetzbar für die Produktion von bis zu einer Tonne Material. Größere Mengen sind nach Absprache möglich.

 

Sollten die Prozessparameter nicht bei SCHWING ermittelt worden sein, so ist im Vorfeld ein Bestätigungsversuch in dem Dip-Reaktor (bis acht Liter) nötig.

Info Icon   Ihr Ansprechpartner:

Ralf Sonnen

Ralf Sonnen

Vertriebsmanager

Wirbelschicht-Prozesstechnik

Tel.: +49 6050 907-445

E-Mail

Sprachen: German English